Anwalt mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht
in Hamburg und Niedersachsen.

Anwalt mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht

Hamburg - Niedersachsen

An Ihrer Seite bei verwaltungsrechtlichen Sachverhalten

Als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht berate und vertrete ich Sie mit Ausnahme des Asyl-, Hochschul- und Polizeirechts grundsätzlich umfassend im Öffentlichen Recht. Ich werde tätig, bei Sachverhalten und Verfahren, die vor der Verwaltungsgerichtsbarkeit anhängig sind oder anhängig werden könnten.  Im Idealfall unterstütze ich Sie bereits lange vor einem Gerichtsverfahren durch rechtliche Beratung, Verhandlungsführung und/oder Durchführung von Gesprächen mit Behörden und Gremien, Kommunen und sonstigen Verwaltungseinrichtungen.

Eine Beschränkung auf einzelne Arten von verwaltungsrechtlichen Fachrechten oder Verwaltungsverfahren ist der Rechtsanwaltschaft der Verwaltungsgerichtsbarkeit im engeren Sinne grundsätzlich fremd.  Deshalb berate ich Sie auch bis auf die genannten Ausnahmen nahezu im gesamten Öffentlichen Recht. In vielen Fällen stellen sich auch Fragen aus anderen Rechtsgebieten, etwa aus dem Arbeitsrecht, dem Strafrecht oder dem sonstigen Zivilrecht. Dann erstreckt sich meine Tätigkeit auch auf diese Gebiete. Nichtdestotrotz habe ich innerhalb des Verwaltungsrechts eine persönliche Vorliebe für das öffentliche Baurecht sowie das Gewerbe- und Gaststättenrecht entwickelt.

Anwaltliche Vertretung in Verwaltungsverfahren

Sicher durchs Verwaltungsverfahren mit Anwalt mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht.

„Verwaltungsverfahren“ ist die nach außen wirkende Tätigkeit der Behörden, die auf die Prüfung der Voraussetzungen, die Vorbereitung und den Erlass eines Verwaltungsaktes oder auf den Abschluss eines öffentlich-rechtlichen Vertrages gerichtet ist.Das Verwaltungsverfahren schließt den Erlass des Verwaltungsaktes oder den Abschluss des öffentlich-rechtlichen Vertrags ein. Die möglichst frühzeitige Beteiligung eines Anwalts mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht kann sich trotz des im Verwaltungsverfahren geltenden Amtsermittlungsgrundsatz (vgl. § 24 BVwVfG) lohnen. Durch umfassende Darlegungen durch mich als Anwalt mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht bereits vor einer möglichen Ablehnung eines Antrages im Rahmen der Anspruchsverwaltung oder vor dem Erlass eines Verwaltungsaktes im Rahmen der Eingriffsverwaltung kann ein langwieriges und bisweilen kostenintensives Klageverfahren unter Umständen verhindert werden.

Mein Ziel ist es, verwaltungsrechtliche Verfahren zu optimieren und zu Ihren Gunsten zu verkürzen. Prozesse vor den Verwaltungsgerichten vermeide ich zu Gunsten der Effizienz Ihrer Rechtsdurchsetzung soweit wie möglich. Deshalb berate ich zielorientiert und setze auf lösungsorientierte Verständigung mit der Verwaltung auf Augenhöhe.

Persönliche Schwerpunkte

 Anwalt mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht in Hamburg und Niedersachsen

Öffentliches Baurecht

Im Bereich des öffentlichen Baurechts befasse ich mich mit Fragen rund um die Themen Baugenehmigung, Bauvoranfrage, Baueinstellung, Nutzungsuntersagung, Beseitigungsanordnung, Immissionsschutz sowie Nachbarschutz und Nachbarvereinbarungen.
 Anwalt mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht in Hamburg und Niedersachsen

Gewerbe- und Gaststättenrecht

Wurde Ihnen die Ausübung Ihres Gewerbes mit der Begründung einer persönlichen Unzuverlässigkeit angedroht oder im schlimmsten Falle untersagt, ist eine schnelle Reaktion unverzichtbar. Um Ihre berufliche Existenz zu schützen, erarbeiten wir gemeinsam eine Vorgehensweise und leiten die erforderlichen rechtlichen Schritte ein.